Our
Blog

20 Songs aus 20 Jahren

allen Menschen recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann

Deswegen darf sich hier jeder seinen Lieblingstitel aus den letzten 20 Jahren aussuchen. Es dürfen natürlich auch gerne mehrere sein.

Es handelt sich hier um eine Live-Aufnahme vom 22. April 2017 in der Cselley Mühle Oslip.

Die vierten fünf Jahre...

12 Ein Jahr der Veränderungen. Wir spielen eine geniale Open-Air Hochzeit am Bärenkogel und beim Leobersdorfer Sommerzaubern. Dies ist leider der letzte Gig für die Gründungsmitglieder Gabi und Wolfi Pruckner. Die Band wird mit 3 neuen Mitgliedern gestärkt. Petra Wejwar und Alex Aigner als Backgroundsängerinnen und Leo Willert (the Perfectionist) am Schlagzeug, da auch Grete neue Wege geht. Am Foto ist Sie bei einem ihrer letzten Gigs mit uns zu sehen.

13 In der neuen Besetzung spielen wir gleich mal auf einem Firmenfest im Platinum in Wien, in Götzendorf (genialer Gig, leider aufgrund des Wetters, wenig Publikum), in Wr. Neustadt, Fischamend (Hochzeit), Mattersburg beim Sommerfest, Bad Schönau und Bruck an der Leitha (Heimspiel für Peter). Die neue Gesangsbesetzung macht sich auf der Bühne sehr gut (siehe Foto)

14 Neben der Oslip Konzerteröffnung, Gigs in Kottingbrunn und Schloss Halbturn spielen wir bei der Plakatparty im Wiener Rathaus vor ca. 3000 Leuten (siehe Foto).

15 Neue Technologie zieht bei FUNchestra ein, wir können jetzt selbst unser Monitoring abmischen und die Sänger wurden mit In-Ears ausgestattet, haben also keine Monitoringboxen mehr. Ein Qualitätsanstieg, der sich auch beim Publikum bemerkbar macht. Gigs in Oslip (Foto) Groß-Enzersdorf, Gumpoldskirchen und Mattersburg und im Ehrwürdigen U4 in Wien machen euch und uns viel Freude.

16 Wir reisen wieder in gewohnten Gegenden und spielen in Bruck, Bad Sauerbrunn, Eisenstadt und Groß Enzersdorf. Die Besetzung bleibt gleich, die Technik hat sich eingespielt und wir können uns voll auf die Musik konzentrieren (Siehe Foto). Natürlich diskutieren wir fleißig bezüglich der bevorstehenden Jubiläums-Feier. So schnell sind 20 Jahre vorbei …

Die dritten fünf Jahre...

07 Das Foto zeigt die Ausrichtung zu klarer Identifikation mittels den Farben rot und schwarz. Christa Eidler (blond mit rotem Schmuck) spielt zu dieser Zeit Baritonsaxophon, Bettina Gruber (ganz rechts neben Fred Kern) spielt Bass. In diese Jahr wurde 10 Jahre F! gefeiert, ein großes Event für die Band. Es gibt Gigs in Oslip, Mattersburg, Bruck und Bad Sauerbrunn.

08 Ein klassisches Auftrittsjahr für Funchestra mit Gigs bei diversen Festem und einem bisher unübertroffenem Highlight als Vorgruppe zu Roger Chapman am Festivalgelände in Wiesen. Peter und Grete am Foto haben sich als Sängerduett mehr als etabliert und harmonieren gemeinsam an der Front. Grete singt ihr großartiges Carwash, Peter singt erstmal "Addicted to Love", die Standard Tanznummer, die immer noch im Programm zu finden ist.

09 Das Foto zeigt Peter im freien Abflug zum Ende eines Songs. Erstmals probieren wir uns an einer "Tower of Power" Nummer (Come on with it). Eine schöne Einstiegsprüfung für Roman Stadlmair am Bass. Auftritte in Oslip, Bruck, Wiesen und Enzersdorf (mit dem Starsaxophonisten Andrew Young) reißen das Publikum überall mit.

10 Grete und Peter (als Angus Young bei "You shook me all night long)" von AC/DC in Oslip. Die Nummern werden Anspruchsvoller, die Gigs professioneller. Wir spielen bei einer 10-Jahres Firmenfeier in Purgstall.
Christa Eidler verlässt die Band, am Baritonsaxophon übernimmt ab nun Nina Dvorak.

11 Unser erster Auslandsgig auf einer wahrhaft riesigen Bühne bestimmt das Jahr. Funchestra spielt in Riccione in Italien bei den smart Times 2011(Smart-Treffen). Die Fotos werden im Netz über die Smart-Community gepostet. Musikalisch spannen wir einen breiten Bogen von Rock (AC/DC und Jethro Thull) über Soul (Tower of Power) und Klassiker wie 9 to 5. Dem Publikum macht es Spaß, uns auch!

Die zweiten fünf Jahre...

In den Jahren 2002 - 2006 hat sich sowohl in der Band als auch in Punkto Auftritten eininges getan.

02 Fred Kern - unser Profimusiker - übernimmt den Alt-, Tenor, Sopran-Saxophon-Part. Wir spielen im Jazzpub Wiesen, und einige Gigs in der Gegend um Mattersburg. Eines der Highlights des Jahres und sicher auch in der gesamten Bandgeschichte war der Gig als Vorgruppe zu Danzer/Ambros/Fendrich mit 8000(!) Zuschauern.

03 Margarethe Plocek, die daraufhin lange Zeit mit FUNchestra auf der Bühne Stand, kommt zur Band dazu. Ein Gig in Bruck an der Leitha schafft einen Gastauftritt von Peter Windholz, unserem heutigen Lead-Sänger.

04gab es einen Gig in Zauchensee in der Schiarena im Winter. Für eine Hochzeit betritt FUNchestra erstmals die Cselley-Mühle in Oslip - eine Liebe auf den ersten Blick und offensichtlich der Beginn einer langjährigen Beziehung.

05 Gigs in Leoben, Götzendorf, Mattersburg und Trausdorf bestimmen das Konzertjahr. Wir spielen dort Geburtstage, Eventeröffnungen und Sommerfeste. Peter Windholz tritt das erste Mal als fixer Leadsänger im Kulturzentrum Mattersburg auf.

06 Bettina Gruber läßt es sich nicht nehmen, ihre Diplomprüfung am Konservatorium Wr. Neustadt als Bassistin mit FUNchestra zu spielen (natürlich erfolgreich abgeschlossen). Es folgen Konzerte in der Cselley-Mühle, Mattersburg, Eisenstadt, Ritzing und Neufeld zu unterschiedlichsten Anlässen.

Die Band etabliert sich zusehends in der Umgebung, es kommt halt doch auf die Größe an :-)

Seiten